TC Biblis

Sep
04

Erfolgreich geht die Team Tennisrunde für die Aktiven des TC zu Ende. Sämtliche Mannschaften haben den Klassenerhalt geschafft und sind mit Ihren Tabellenplätzen zufrieden.

Zwei Herrenteams erkämpften sich den Aufstieg und freuen sich auf die Herausforderungen im kommenden Jahr.

Die Herren 30 um Mannschaftsführer D.Blaurock, bisher Bezirksoberliga steigen durch 7 Siege und nur 1 Niederlage in die nächsthöhere Spielklasse auf.

Hier spielten T.Herrmann, S.Zilles, J.Gruell, H-P. Martin, K.Wedel, D.Blaurock, D.Kissel und S.Kuehn.

Das eingespielte 6er Team der 1. Herren schaffte nach dem Abstieg im vergangenen Jahr den direkten Wiederaufstieg in die Bezirksliga. 7 Siege und 0 Niederlagen gehen auf das Tennishabenkonto und der Aufstieg ist damit mehr als verdient.

Zum Einsatz kamen J.Handbauer, P.Ruh, M.Sauder, M.Schneider, F.Pütz, T.Röder und P.Kitzing

Beim Sommerfest wurden die Aufstiege und Klassenerhalte gefeiert.

Aug
29

Die Herren I des TC Biblis lassen sich nicht mehr die Butter vom Brot nehmen. Mit einem knappen Sieg (5:4) gegen TG Bobstadt und einem klaren 9:0 über Klein Gerau erkämpft sich das 6er Team den 1. Tabellenplatz.

Herren I

Es spielten T.Röder, P.Kitzing, P.Ruh, M.Sauder, M.Schneider, J.Handbauer und F.Pütz.

Das 4er Team Herren II siegt 5:1 über Lampertheim und steht somit auf einem guten 3. Tabellenplatz. Es spielten K.Großmann, N.Bednorz, G.Rüstemeier, G. Casamassima und S.Hofmann-Cruz.

Die männliche U18 Mannschaft hat mit einem Unentschieden gegen Bürstadt und einem Sieg gegen Heppenheim ihren 2. Tabellenplatz verteidigt.

Die Herren 60 I (Gruppenliga) erringen in Bad Vilbel ein Unentschieden und sichern sich so den 2. Tabellenplatz.

Die Damen I und II sicherten sich bereits kurz vor Ende der Medenrunde den Klassenerhalt in der Verbandsliga und Bezirksoberliga.

Die Damen 30 verbleiben auch in der nächsten Saison in der Gruppenliga.

Aug
29

Noch einmal alle Kräfte mobilisieren heisst die Devise.

Damen I Verbandsliga
Ein Auf und Ab war die Saison 2019 für das 4er Damenteam bisher. 2 Siege gegen Idstein und Eintracht Frankfurt, 2 Niederlagen gegen Schlüchtern und Dieburg und 1 Unentschieden gegen Wetzlar geht auf das Bibliser Tenniskonto.

Am kommenden Sonntag findet das letzte Heimspiel gegen TC Rodenbach statt (aktueller Tabellenplatz 4). Die Bibliser hoffen, den 3. Tabellenplatz verteidigen zu können.

Es spielten: N.Jandova, A-K.Thoma, C.Jobst, F.Jobst, D.Schneider und S.Schmitt.

v.l D.Schneider, F.Jobst,C.Jobst,A-K.Thoma und Trainer S.Hofmann
es fehlen: S.Schmitt, N.Jandova

Herren 30 Bezirksoberliga
Am kommenden Sonntag findet erneut ein Riedderby statt. Dieses Mal müssen die Herren 30 des TC Biblis gegen die TG Bobstadt antreten.

Durch 6 Siege und nur 1 Niederlage hat sich das Team den 1. Tabellenplatz hart erkämpft und hofft auf den Aufstieg.

Es spielten: S.Zilles, D.Kissel, S.Kuehn, D.Blaurock, T.Herrmann, H-P, Martin, K.Wedel und J.Gruell

Feed Icon