TC Biblis

Jan
03

Der 8.Winter-Cup im Rahmen des Wilson Junior Race ist erfolgreich gestartet. Trotz der widrigen Bedienungen verlief der erste Turniertag nahezu reibungslos. Lediglich vier Absagen mussten die Turnierveranstalter verschmerzen. So gehen über 70 Teilnehmer in sechs Wettbewerben an den Start und spielen um wichtige Ranglistenpunkte.

Das Turnier wurde von der U 14m Konkurrenz eröffnet. Gleich die erste Begegnung war einer der engsten des gesamten Tages. Maximilian Haage von der BASF Ludwigshafen besiegte Dominic Eidenmüller vom TC Alsbach mit 6-2,2-6,10-8. Alle übrigen Erstrundenpartien wurden glatt in zwei Sätzen gewonnen. Neben den 14ern spielten an Tag eins auch die U 12m. Leider mussten die beiden Bibliser Vertreter gleich in Runde eins die Segel streichen: Finn Dotzauer unterlag Maximilian Kriewald (TCO Lorsch) ebenso in zwei Sätzen wie sein Vereinskamerad Samuel Hofmann-Cruz, der gegen Alexander Fluck (BW Bensheim) verlor.

Am morgigen Sonntag greifen mit Carlotta und Danjana Schneider zwei weitere TCB-Asse ins Geschehen ein. Sie schlagen in der U 16w auf. Der zweite Wettkampftag wird insgesamt von den weiblichen Konkurrenzen dominiert. Allerdings werden an diesem Tag auch die Achtelfinalbegegnungen der U 16m gespielt.

Schlagwörter: ,

Kein Kommentar

Kommentieren

XHTML: Du kannst die folgenden Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>