TC Biblis

Sep
11

Die Corona-Team-Tennisrunde geht für die U18 auf dem 1. Tabellenplatz zu Ende und somit zählt man sich zu den Aufsteigern 2020 und schlägt in der kommenden Saison in der Bezirksliga auf. Insgesamt vier Siege und lediglich ein Unentschieden verbuchen die “Jungen Wilden” auf ihr Konto.


Es spielten G. Rüstemeier, N.Bednorz, C.Zappen, C.Merkt, N.Mohler und M.Röhrborn.

Sep
08

Die Freiluftsaison und ebenso die Team-Tennisrunde neigen sich dem Ende zu. Eine interessante Erfahrung hat in dieser Zeit die 2. Herrenmannschaft gesammelt.

Da sich personalbedingt die Herren 40 I in der vergangenen Saison aufgelöst hat, mischten dieses Jahr ein paar “alte Hasen” in der jungen 6er Mannschaft mit. “Mithalten” war das Motto, da man ja damit rechnen musste, auf mitunter 30 Jahre jüngere Spieler zu treffen.

Die Mission glückte und die anfängliche Skepsis war rasch verflogen. Zuletzt gewann man mit 6:3 gegen Heppenheim. “Es hat Spaß gemacht die extrem jungen, siegessicheren Gegner mit alten Tricks über den Platz zu scheuchen”, waren sich die Ältesten einig.

Ausgezahlt hat es sich auf jeden Fall, denn das Team beendet die Saison auf einem guten 3. Tabellenplatz.


Es spielten: N. Bednorz, G.Rüstemeier, G.Casamassima, S.Schuchtrup, D. Schnepf, K. Großmann, R.Bednorz, S.Sauder

Aug
27

Viel los war am vergangenen Wochenende rund um die gelbe Filzkugel und wieder einmal zeigte
sich, wie nahe Erfolg und Niederlage beieinander liegen.

Die Damen 40, 4er Team BLA (Bild) erspielten in Pfungstadt ein 4:2.
Zum Einsatz kamen N.Dinges 6:1 6:1, A.Scherer 2:6 3:6, S.Kinder 6:1 6:4, S.Castro Cruz 5:7 6:3 14:16
Doppel: Dinges/Kinder 6:2 6:1 Scherer/Castro Cruz 6:3 3:6 10:6

Zwischenbilanz: 2 Siege, 1 Unentschieden, 1 Niederlage führen zu einem zufriedenstellenden 2. Tabellenplatz.

Die erste Garnitur der Damen, um MF AK Thoma musste sich in der Verbandsliga 1:5 gegen BW Schlüchtern geschlagen geben, ebenso verlor das 6er Team der 1. Herren um MF M. Schneider in der Bezirksliga auf heimischen Court 2:7 gegen SV Darmstadt-Eberstadt.

Weitaus besser lief es bei den Herren 65, sie konnten auf ihr Habenkonto einen 4:2 Sieg gegen SKG Wallerstädten verbuchen.

Die Herren 60 waren erfolgreich mit 5:1 gegen den TC Kirschhausen. In der Gruppenliga spielen die Heren 30 und verbuchen einen 6:3 Sieg gegen SKG Frankfurt.

Das beste Ergebnis erzielte die 2. Damenmannschaft in der Bezirksoberliga. Mit einem klaren Ergebnis von 6:0 setzte man sich souverän gegen den SKG Stockstadt durch und steht somit stabil auf einem 2. Tabellenplatz.

Aug
17

Am vergangenen Wochenende meldeten sich einige Teams des TC aus der Sommerpause zurück und stellten sich.

Bei brütender Hitze ihren Herausforderungen. Zu einem etwas ungleichen Schlagabtausch kam es im Riedderby zwischen den Herren 2 des TC Biblis beim Gastgeber TG Bobstadt. Dort trafen Kreisligaspieler auf Gruppenligaspieler und es kam zum erwarteten Ergebnis
von 0:9. Die Bibliser nahmen es sportlich und waren sich einig – wann hat man schon einmal die Gelegenheit gegen einen Gegner mit einstelligem LK aufzuschlagen?!

Ebenso am Start war die erste Herrengarnitur (BLA) auswärts beim TC Rüsselsheim zu Gast und erspielten einen 8:1 Sieg.

Das 4er Team der Damen 2 (BOL) gewann ebenso auswärts in Pfungstadt mit 4:2. Es spielten Gabriel, F 0:6 0:6, Münzenberger L. 6:1 6:4, Schmitt S. 6:4 6:0, Bednorz-Knuth D. 6:7 1 6;
Doppel: Gabriel/Beirich 6:3 6:4; Münzenberger/Ritzert 6:3 6:4

Jul
01

Kurz vor der Sommerpause ging es auf den Tennisanlagen noch einmal hoch her.

Schwierige Spiele standen auf dem Plan. Die 1. Damenmannschaft (VL) um MF A. Thoma mussten nach Wetzlar reisen. Dort unterlag das 4er Team mit 2:4. Auch die 1. Herrenmannschaft (BLA) verlor gegen Tabellenführer Griesheim 3:6.

Wesentlich besser lief es bei der U18 männlich (KLA). Das Team konnte erneut einen Sieg auf das Habenkonto verbuchen. 5:1 schlug man den TC Heppenheim. Es spielten: N.Bednorz, G.Rüstemeier, C.Merk und M.Röhrborn

Auch die 2. Damenmannschaft gewann in der Bezirksoberliga mit 5:1 gegen TG Crumstadt. Es spielten: F.Gabriel, L.Münzenberger, S.Schmitt, K.Grünig und M.Beirich

An den letzten Spieltagen machte sich die durchaus kurze Vorbereitungszeit durch Corona bemerkbar. Ansonsten ist die Gesamtsituation in dieser “Corona-Team-Tennisrunde” kaum zu unterscheiden zu einer “normalen Runde”.

Der Ehrgeiz sei nach wie vor vorhanden, obwohl es coronabedingt dieses Jahr keine Absteiger gibt. Was aber fehle, sind die Zuschauer und das gesellige Beisammensein, so die Meinung der Spieler.

Jun
24

Herren1:
Nach dem Aufstieg in der vergangenen Saison in die Bezirksliga musste das 6er Team gleich in der ersten Runde zum Auswärtsspiel in Pfungstadt antreten. Durch Corona und die damit verbundenen Trainingsbedingungen inkl. sehr kurzer Vorbereitungszeit gelang den Biblisern ein 8:1 Sieg. Lediglich 1 Einzel ging verloren.

Es spielten Julian Handbauer, Marco Sauder, Patrick Ruh, Max Schneider, Sascha Schnöller und Fabian Pütz.

von links: J.Handbauer,P.Ruh,M.Sauder,M.Schneider,F.Pütz,T.Röder

 

U18 Herren:
Ebenso erzielte das 4er Team (KLA) im Ried Derby gegen den TC Bürstadt das Traumergebnis von 6:0.

Hier spielten Chris Merk, Niklas Bednorz, Niklas Mohler und Genglin Rüstemeier.


von links: C.Merk,G.Rüstemeier,C,Zappen,M.Röhrborn, N.Mohler,N.Bednorz

Weitere Ergebnisse der ersten Spieltage:
Herren 60 (BLB) – Schneppenhausen 6:0
Damen 40 (BLA) – Brombachtal 3:3
Damen 2 (BOL) – TC Viernheim 5:1
Herren 30 (GL) – TC Nauheim 4:5
Damen 1 (VL) – Dieburg 3:3
Herren 2 (KLA) – Zwingenberg 6:3
Herren 40 (KLA) – SG Dornheim 0:6

Mai
09

Seit heute dürfen auch in Hessen die öffentlichen Tennisanlagen unter Auflagen öffnen.

Wie die hessische Landesregierung in ihrer neuen Verordnung beschlossen hat, ist der Trainingsbetrieb unter den folgenden Umständen gestattet:

  • er muss kontaktfrei ausgeübt werden
  • ein Mindestabstand von 1,5 m zwischen Personen ist zu gewährleisten
  • Hygiene und Desinfektionsmaßnahmen, insbesondere bei der gemeinsamen Nutzung von Sportgeräten, werden umgesetzt
  • Umkleidekabinen, Dusch-­ und Waschräume sowie die Gemeinschaftsräumlichkeiten, ausgenommen Außentoiletten, bleiben geschlossen
  • der Zutritt zur Sportstätte erfolgt unter Vermeidung von Warteschlangen
  • Risikogruppen im Sinne der Empfehlung des Robert-Koch-­Institutes werden keiner besonderen Gefährdung ausgesetzt
  • es sind keine Zuschauer erlaubt
  • Die Empfehlungen des Robert Koch­ Instituts zur Hygiene sind zu beachten
  • Das Betreten der gesamten Tennisanlage ist bei Infektionsanzeichen (Husten, Fieber etc.) nicht gestattet
  • Kein Aufenthalt vor und nach dem Spiel auf der Sportanlage und den Parkplätzen. Das heißt, die Sportanlage unmittelbar vor Spielantritt betreten und nach Spielende verlassen

Der Corona Beauftragte unseres Vereins ist Rafael Bednorz Tel. 0175-4329839

Bitte helft mit, diese Regeln umzusetzen, damit die Tennisanlage geöffnet bleiben kann.

Wir bitten um Beachtung und Einhaltung der vom HTV und Hessischen Landesregierung vorgegebenen Richtlinien.

Die Buchungen der Plätze erfolgt ausnahmslos über das Online-Buchungssystem.

Wir freuen uns, daß nach dieser langen Zeit der Vereinssport wieder reaktiviert werden kann. Die erforderlichen Hygienemaßnahmen wurden getroffen.

Mrz
23

Die Mitgliederversammlung 2020 des TC Biblis, eingeladen für den 03.04.2020 um 19.00 Uhr im „Netzroller“, wird wegen der aktuellen Lage auf unbestimmte Zeit verschoben.

Der neue Termin wird rechtzeitig an gleicher Stelle und auf der Homepage des TC Biblis veröffentlicht.

Der Vorstand bittet alle Mitglieder um Verständnis.

Mrz
17

Aus gegebenem Anlass muss ab Mittwoch, den 18.03., die Tennishalle geschlossen werden.

Weitere Informationen findet Ihr bei unserer Gemeinde https://www.biblis.eu

Feb
11

Liebe Mitglieder
Liebe Tennisfreunde,,

im Auftrag des Vorstandes lade ich Sie zur Mitgliederversammlung 2020 am

Freitag, den 03.04.2020 um 19.00 Uhr

in unsere Vereinsgaststätte „Zum Netzroller“, Josef-Seib-Str. 7-9, 68647 Biblis, ein.

Wir haben uns im Vorstand dazu entschlossen, diese Einladung zur Mitgliederversammlung zu Ihrer Information und zur allgemeinen Einsichtnahme früher am Schwarzen Brett auszuhängen, da wir Ihnen die nachfolgenden Tagesordnungspunkte bereits vorab zur Kenntnis bringen wollen. In der Presse wird dies noch fristgerecht erfolgen.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:
1. Begrüßung und Eröffnung durch den 1. Vorsitzenden
2. Geschäftsbericht des Vorstandes
3. Kassenbericht 2019
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Genehmigung des Kassenberichtes
6. Vorstellung und Beschlussfassung des Haushaltsplanes 2020
7. Entlastung des Vorstandes
8. Anträge, inkl. Aussprache und Abstimmung
a) des Vorstandes:
Anforderung des Finanzamtes zur Satzungsänderung in div. §§ gem. Anl. zur Einladung
b) der Mitglieder *
9. Neuwahlen des Ehrengerichts (zuletzt 2017, 3 Jahre)
10. Verschiedenes
* Anträge zu den Tagesordnungspunkten bitte vor der Mitgliederversammlung schriftlich bis spätestens 19.03.2020 bei einem Vorstandsmitglied einreichen.

Continue reading Einladung Mitgliederversammlung 2020