TC Biblis

Jul
07

Wie schon im vergangenen Jahr kam es zu einem spannenden Duell der Generationen am vergangen Wochende in Gernsheim. Die 2. Mannschaft der Bibliser musste sich erneut gegen zum Teil über 30 Jahre jüngere Spieler beweisen, denn die Gernsheimer traten mit ihrer U18 an. Somit kam es sogar zur Begegnung zwischen Lehrer und Schüler, wobei der Lehrer die Oberhand behielt, im Einzel sowie im Doppel.

Nach spannenden Einzeln stand es 2:2. Da anschließend beide Doppel, eins knapp (Großmann/Bednorz) und das andere 6:0 6:0 (Schnöller/Casamassima) von den “alten Hasen” gewonnen wurde stand das Ergebnnis mit 4:2 fest. Es spielten: K.Großmann, S.Sauder, G.Casamassima, S.Schnöller und R.Bednorz.

Die Herren 40 (KLA) mit Neuzugang M.Heisterbach (Foto), A.Hofmann, T.Röder, A.Platz, T.Langhoff und M. Schieweck setzten sich mit 4:2 gegen die SG Dornheim auf heimischer Anlage durch.

Die Damen 40 (BLA) gewannen ebenso zu Hause mit 4:2 gegen Hüttenfeld/Kirschhausen. S.Kinder und A.Scherer gewannen ihre Einzel ebenso verbuchten die Gurkenstädter beide Doppel auf ihr Habenkonto.

Weitere Ergenbisse: In der Gruppenliga gewinnt die 1. Damenmannschaft gegen SC Frankfurt mit 7:2. Die Herren 60 (BOL) spielten 3:3 gegen Darmstadt.

Schlagwörter:

Kein Kommentar

Die Kommentarfunktion ist deraktiviert.