TC Biblis

Jul
01

Kurz vor der Sommerpause ging es auf den Tennisanlagen noch einmal hoch her.

Schwierige Spiele standen auf dem Plan. Die 1. Damenmannschaft (VL) um MF A. Thoma mussten nach Wetzlar reisen. Dort unterlag das 4er Team mit 2:4. Auch die 1. Herrenmannschaft (BLA) verlor gegen Tabellenführer Griesheim 3:6.

Wesentlich besser lief es bei der U18 männlich (KLA). Das Team konnte erneut einen Sieg auf das Habenkonto verbuchen. 5:1 schlug man den TC Heppenheim. Es spielten: N.Bednorz, G.Rüstemeier, C.Merk und M.Röhrborn

Auch die 2. Damenmannschaft gewann in der Bezirksoberliga mit 5:1 gegen TG Crumstadt. Es spielten: F.Gabriel, L.Münzenberger, S.Schmitt, K.Grünig und M.Beirich

An den letzten Spieltagen machte sich die durchaus kurze Vorbereitungszeit durch Corona bemerkbar. Ansonsten ist die Gesamtsituation in dieser “Corona-Team-Tennisrunde” kaum zu unterscheiden zu einer “normalen Runde”.

Der Ehrgeiz sei nach wie vor vorhanden, obwohl es coronabedingt dieses Jahr keine Absteiger gibt. Was aber fehle, sind die Zuschauer und das gesellige Beisammensein, so die Meinung der Spieler.

Schlagwörter:

Kein Kommentar

Die Kommentarfunktion ist deraktiviert.